C3 - 1 Grundsätzliches

  • Eine kurze Übersicht über das Corpuls C3

    Corpuls C3


    1 - Grundsätzliches


    Das C3 ist die aktuelle Version des Monitors mit Defibrilator der Firma Corpuls.


    Das Gerät besteht aus drei Einzelteilen, die zu einer Einheit verbunden sind, und bei Bedarf getrennt werden können.



    Das C3 als Einheit mit den gekoppelten Einzeleinheiten.


    Das C3 besteht aus folgenden Einzelteilen:


    Die Monitoreinheit


    Wie der Name bereits sagt, der Bildschirm auf dem alle Messergebnisse angezeigt werden und alles Einstellungen erfolgen.

    Außerdem enthält die Einheit am unteren Ende einen Drucker mit dem EKG's und andere Ergebnisse ausgedruckt werden können.



    Die Patientenbox


    In der Patientenbox befindet sich die Messtechnik und Verkabelung für die Sauerstoffsättigung (SpO2), das kleine und große EKG, die Temperatur, den Sensor für die Drucktiefe bei der Reanimation und die Blutdruckmessung.

    Diese Box kann mit gesonderter Halterung alleine an der Trage befestigt werden.

    Darüber hinaus ist diese Box üblicherweise in eine Schutzhülle verpackt an der sich rechts und links Taschen für die Kabel und die Blutdruckmanschette befinden.



    Die Defi-Einheit


    In dieser Einheit findet sich die Technik für die Defibrilation (Elektroschock) und die Möglicheit einen externen Herzschrittmacher zu betreiben.




    Jede Einheit ist mit einer eigenen Stromversorgung ausgestattet.

    Die Verbindung zwischen den Boxen wird per Funk gehalten.



    v.l.n.r. Defi-Einheit, Patientenbox, Monitoreinheit


    Es werden Einträge zu den einzelnen Einheiten des C3 folgen.



    Hinweis:

    Dieser Artikel stellt keine Anleitung dar. Es ist grundsätzlich die Anleitung des Herstellers zu beachten und es gelten die Anweisungen des zuständigen Beauftragten für Medizinprodukte.

Teilen